Vereinspokal

Der Vereinspokal ist ein k.o.-Turnier. Falls der DWZ-Unterschied zum Turnierstart +200 beträgt, ist der/die wertungsstärkere Spieler/in in der Gewinnpflicht.

Vereinspokal Gesamtübersicht 2012 bis 2017


2017:

Pokalsieger:

Marco Lombardi

Finale:

Lombardi, Marco-Lohkemper, Malte

Halbfinale:

Lombardi, Marco-Rath, Michael
Schniederjan, Thomas-Lohkemper, Malte

Viertelfinale:

Schniederjan, Thomas-Panian, Albert
Backmann, Hans-Lombardi, Marco
Czarnik, Josef-Lohkemper, Malte
Rath, Michael-Deysenroth, Gerald

Achtelfinale:

Schniederjan, Thomas-Huesmann, Clemens
Deysenroth, Gerald-Töppich, Harald
Czarnik, Josef-Schulz, Alfons
Lombardi, Marco-Söntgens, Karsten
Backmann, Hans-Lojack, Rouven
Panian, Albert-Bertram, Klaus
Lohkemper, Malte-Dudziak, Boris
Rath, Michael-Strübig, Dominik

Vorrunde:

Pöter, Manfred-Schniederjan, Thomas
Czarnik, Josef-Sievert, Leon