Reserve punktet auch gegen Erkenschwick

Br. Rangnr. SV Königsspringer Haltern 2 Rangnr. SV Erkenschwick 3 4:4
1 10 Sievert, Leon 17 Al Marawi, Abdulhadi 0:1
2 11 Pöter, Manfred 18 Schröter, Marco 0:1
3 12 Lohkemper, Malte 19 Schicktanz, Florian ½:½
4 13 Rath, Michael 20 Block, Frank 1:0
5 14 Lojack, Rouven 22 Heuver, Stefan ½:½
6 16 Braun, Johannes 23 Schulz, Angelika ½:½
7 2001 Truszkowski, Hans 24 Spriestersbach, Kai ½:½
8 2006 Buthmann, Ralf 3001 Abulhanov, Dinar 1:0

 

Erste verliert nach großem Kampf unglücklich mit 4,5:3,5

 

Br. Rangnr. DJK Wacker Bergeborbeck 1 Rangnr. SV Königsspringer Haltern 1 4,5:3,5
1 1 Landscheidt, Heinz 3 Lombardi, Marco 0:1
2 3 Grodotzki, Thomas 4 Schulz, Alfons 1:0
3 4 Mombeck, Michael 5 Michalicek, Roland 1:0
4 5 Brandhorst, Dieter 6 Eusgeld, Michael 0:1
5 6 Schädlich, Andreas 7 Backmann, Hans 1:0
6 7 Alinsug, Salvadore 8 Strübig, Dominik 0:1
7 8 Grimke, Michael 1002 Dreckmann, Günter 1:0
8 13 Fross, Klaus 12 Lohkemper, Malte ½:½

 

Dritte feiert klaren 5:1 Erfolg über den SV Erkenschwick V

 

Br. Rangnr. SV Königsspringer Haltern 3 Rangnr. SV Erkenschwick 5 5:1
1 17 Bertram, Klaus 32 Pawlak, Marius 1:0
2 19 Baumeister, Jan 33 Müller, Lenny William 1:0
3 20 Deysenroth, Gerald 34 Scholtholt, Christian 1:0
4 21 Kweseleit, Hans-Jürgen 35 Aydogan, Mustafa 1:0
5 22 Kulinna, Helmut 36 Kirsch, Johann 0:1
6 3005 Söntgens, Karsten 5001 Schwedhelm, Dennis 1:0

 

Reserve stürmt nach sensationellem 4:4 bei SG Drewer an die Tabellenspitze der VBL 4

Damit hatte im Vorfeld nun wirklich keiner rechnen können. Nach dem zweiten Spieltag der Verbands-Bezirks-Liga 4 hat die zweite Mannschaft des Schachvereins Königsspringer Haltern mit 3:1 Punkten die Tabellenführung übernommen.

Als krasser Außenseiter und nur mit einer Wildcard ausgestattet, ging es nun zum Verbandsklassenabsteiger nach Marl-Drewer. Dort landete das Team dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit dem 4:4, nach dem 5:3 Auftakterfolg bei der SG Roch. Disteln, den nächsten Coup. Weiterlesen

Erste zahlt auch gegen den SC Mülheim Lehrgeld

Auch nach dem zweiten Spieltag der Verbandsklasse müssen die Akteure des Schachvereins Königsspringer Haltern weiter auf den ersten Punktgewinn warten. Am vergangenen Sonntag unterlagen die Mannen um Ludger Lautenschütz gegen den SC Mülheim mit 2,5:5,5.

Ähnlich wie zum Auftakt beim SV Wattenscheid war der Aufsteiger dabei noch zu grün hinter den Ohren und ließ einige gute Möglichkeiten aus. Weiterlesen