Erolgreicher 2. Advent – Reserve und Nachwuchs gewinnen

Zum Abschluss der Hinrunde der Bezirksklasse ging es für die zweite Mannschaft des Schachvereins Königsspringer Haltern am 2. Advent bei dichtem Schneetreiben zum SV RE-Süd. Für beide Teams lief die Saison bisher überhaupt nicht rund. Während die Königsspringer wenigstens noch zwei 4:4 auf der Habenseite hatten, standen die Gastgeber mit null Punkten gar am Tabellenende.

Da die Süder auch im 4-Punkte-Spiel auf ihr Spitzenbrett verzichten musste, während Malte Lohkemper auf Seiten der Gäste fast in Bestbesetzung antrete konnte, wurde ein ausgeglichener Kampf erwartet. Weiterlesen

Alfons alter und neuer Stadtmeister – Dom gewinnt gegen Marco

Es war Dramatik pur. Die siebte und letzte Runde der Halterner Schachstadtmeisterschaft hatte es wieder einmal in sich. Erst nach vier Stunden stand der neue Titelträger fest. Alfons Schulz setzte sich erneut durch. Insgesamt ist es bereits der achte Titel des nimmersatten Königsspringer.

Doch bis Schulz seinen Titel erfolgreich verteidigen konnte, musste er zunächst harte Arbeit verrichten. Weiterlesen

Erste zittert sich zum Derbysieg und übernimmt wieder die Tabellenführung

Derbys haben es nicht nur im Fußball in sich. Auch im Schach bekamen die Kiebitze beim Duell der ersten Mannschaft des Schachvereins Königsspringer Haltern und dem SV Hullern feuchte Hände. In einem verlegten Spiel der vierten Runde der Bezirksliga trafen die beiden Teams am vergangenen Sonntag aufeinander. Lange sah es  nach einer möglichen Überraschung aus. Doch am Ende konnten sich die Königsspringer etwas glücklich mit 4,5:3,5 durchsetzen.

Von der Papierform gingen die Gastgeber als klarer Favorit in die Begegnung. Weiterlesen

Marco und Alfons gewinnen – 7. Runde ausgelost

Da waren es nur noch drei. Nach der sechsten Runde der Stadtmeisterschaft im Schach hat sich die Anzahl der Titelkandidaten halbiert. Mit Alfons Schulz und Marco Lombardi stehen vor der letzten Runde zwei Spieler Punkt- und Feinwertungsgleich an der Spitze. Gut möglich, dass auch in diesem Jahr wieder auf Computerhilfe nach der letzten Runde zurückgegriffen werden muss.

Im Duell der beiden mehrfachen Titelträger erwischte Lombardi den besseren Tag. Josef Czarnik hatte dem druckvollen Angriffsspiel vom Altmeister nicht lange etwas entgegen zu setzten. Ein Bauerngewinn im Mittelspiel genügte Lombardi zum sicheren Weißerfolg. Ebenfalls mit dem Anzugsvorteil gewann Schulz sicher gegen Manfred Pöter. Weiterlesen

Reserve muss sich großer Gegenwehr dem Tabellenführer SV Datteln mit 2,5:5,5 geschlagen geben

Sie haben lange und gut gekämpft. Doch nach über vier Stunden Spielzeit stand die zweite Mannschaft des Schachvereins Königsspringer Haltern am vergangenen Sonntag  mit leeren Händen da. Am vierten Spieltag der Bezirksklasse unterlag das Team um Leon Sievert dem SV Datteln 2,5:5,5.

Dabei sah es zunächst lange so aus als ob der krasse Außenseiter, der ohne Thomas Schniederjan und Michael Rath auskommen musste, Weiterlesen

Josef und Alfons trennen sich Remis – Marco schließt mit glattem Sieg über Michael zur Spitze auf – Paarungen der 6. Runde ausgelost

Gleich ein halbes Dutzend Spieler darf sich noch berechtigte Chancen auf den Titel des Halterner Stadtmeisters im Schach ausrechnen. Auch nach der fünften von sieben Runde bleibt es damit weiterhin sehr spannend.

In der Spitzenbegegnung trennten sich Josef Czarnik und Alfons Schulz nach einem packenden Duell mit einem gerechten Remis. Weiterlesen