Vierte win 5-3 in Waltrop

Julian und Johannes mit je zwei Siegen, Jakob 1-1 und Aurelian musste leider gegen den viel grosseren Waltroper zwei Niederlagen einstecken. Jungs haben auf dem Rückweg das Wort „Aufstieg“ ausgesprochen. Chancen sind da, es bleibt nur noch ein Spiel: am 15.04 gegen Erkenschwick. Hier Julians Siegesspuren 🙂

 

Vierte startet mit gutem 4-4 in die Saison

Der Plan, an den hinteren Brettern zu punkten, ist aufgegangen: Dejvid holt zwei Siege, Jacob anderthalb Punkte und Boris steuert noch ein wichtiges Remis dazu. Der Spieler der Gastgeber an Brett 1 ist um 300 DWZ stärker als unserer Julian – da ist die Überraschung leider ausgeblieben, aber viel Erfahrung für kommende Matches hat er gewinnen können. Danke noch an Pascal, der den Fahrdienst und die Betreuung der Mannschaft übernahm.

Bezirksliga: unglückliche 3,5 – 4,5 Niederlage gegen Marl-Drewer

Das war es dann wohl schon. Bereits vor Weihnachten dürfte für die erste Mannschaft des Schachvereins Königsspringer Haltern der Traum vom Aufstieg in die Verbandsklasse ausgeträumt zu sein. Denn in einem vorgezogenen Spiel der vierten Runde der Bezirksliga unterlagen die Mannen um Martin Weber nach einem packenden Kampf mit über fünf Stunden Spielzeit am vergangenen Sonntag der SG Marl-Drewer knapp, wie unnötig, mit 3,5:4,5.

Bereits vor dem Spiel war es klar, dass es für beide Teams eine richtungsweisende Partie sein würde, nachdem beide Aufstiegskandidaten mit nur 4:2 Punkten im die Saison gestartet waren. So verwunderlicher war es, dass die Gäste trotz dreier Ersatzspieler im Vorfeld dem Ausweichwunsch der Königsspringer zustimmten. Evtl. aus diesem Grund, oder auch der Tatsache, dass die Königsspringer an sieben der acht Bretter DWZ-Vorteile auf ihrer Seite hatten, muss die Anspannung scheinbar etwas abgenommen hat. Weiterlesen

Vierte gewinnt in Erkenschwick 8-0

Julian, Boris, Max und Axel mit je zwei Siegen, Glückwunsch!

img_3386 img_3385

Br. Rangnr. SV Erkenschwick 7 – Rangnr. SV Königsspringer Haltern 4 0:8
1 39 Bomheuer, Max Lukas – 23 Himmel, Julian 0:1
2 47 Krollik, Noah – 24 Dudziak, Boris -:+
3 50 Rudolph, Jaysen – 25 Raffelt, Maximilian 0:1
4 51 Knaub, Michael – 26 Rohloff, Axel 0:1

5 46 Grewing, Malte – 23 Himmel, Julian 0:1
6 47 Krollik, Noah – 24 Dudziak, Boris -:+
7 50 Rudolph, Jaysen – 25 Raffelt, Maximilian 0:1
8 51 Knaub, Michael – 26 Rohloff, Axel 0:1