Manni erfolgreich in Arnheim!

Mit 4,5 Pkt. aus 6 Runden hat Manfred Pöter den geteilten dritten (3-6) Rang erreicht. Schöner Erfolg und Geldpreis in der B Gruppe (TWZ bis 1850) unter 44 Teilnehmern. In der A Gruppe (ab TWZ 1800) ist Josef Czarnik leider erst auf dem Platz 25 von 32 zu finden.

 

 

Michael Rath, Vereinspokal Sieger!

  VP Finale: Rath – Czarnik 1-0

Schwarz stand klar auf Gewinn und dachte alle Züge „fahren“ zum Sieg…..

Es folgt dann der riesige Patzer 42….Lg3???  43.Lxg3, g4+ 44.Ke2!, fxg3 45.Kxe3

Michael bedankt sich für das Geschenk, er ist der neue Vereinspokalsieger, Glückwunsch!

 

 

Zweimal Platz 5 am Samstag

Max Raffelt bei U-10 Turnier in Münster, gute 5 Platz unter 28 Teilnehmer.

Mannschaft in starke Besatzung (Michalczak, Dreckmann, Czarnik, Buthmann, Ribbeheger)

leider nur 5 Platz bei Sparkassen Blitz in Recklinghausen.

5 Königsspringer bei „Sekt oder Selters“ in Bielefeld

Nur Gerald könnte in seine Gruppe vorne mitspielen, am Ende Platz 3 und einige DWZ Punkte gewonnen. Josef, Leon, Malte und Rouven sind unter ihren Möglichkeiten geblieben, viele gute Stellungen gingen durch einfache grobe Fehler verloren. Unten Link zum Organisator mit Ergebnisen, wir waren in Gruppen 3, 7, 9, 10, 12 am Start.

Wie immer war das ein vorbildlich gut organisiertes Turnier!

 

Ergebnisse

5 Runde Vereinsmeisterschaften

A: Schulz-Buthmann 1/2, Eusgeld-Strübig 1/2, Lombardi-Truszkowski 0-1,
Michalicek-Czarnik 0-1
B: Huesmann-Kulinna 1/2, Taj-Lohkemper 0-1, Dudziak-Söntgens 0-1,
Lojack-Bertram 1-0, Raffelt-Menge 0-1

Vierte win 5-3 in Waltrop

Julian und Johannes mit je zwei Siegen, Jakob 1-1 und Aurelian musste leider gegen den viel grosseren Waltroper zwei Niederlagen einstecken. Jungs haben auf dem Rückweg das Wort „Aufstieg“ ausgesprochen. Chancen sind da, es bleibt nur noch ein Spiel: am 15.04 gegen Erkenschwick. Hier Julians Siegesspuren 🙂