Erste überzeugt auch in Herne

Der Sekt kann schon einmal kalt gestellt werden. Die erste Mannschaft des Schachvereins Königsspringer Haltern zeigte sich auch in der siebten Runde der Bezirksliga in Spiellaune und bezwang den SV Unser-Fritz II unerwartet deutlich mit 6:2. Zugleich profitierten die Königsspringer von einem Patzer des „ärgsten“ Verfolgers, so dass der langersehnten Rückkehr in die Verbandsklasse praktisch nichts mehr im Wege steht.

Vor dem Match wurde eigentlich ein enges Duell erwartet. Da der Gastgeber aber ein Brett ersetzen musste, gingen die Mannen um Josef Czarnik, der erneut seine Stammacht an die Bretter bewegen konnte, dann doch als leichter Favorit in die Begegnung. Weiterlesen

Reserve muss sich nach einem 4:2 mit einem Punkt gegen SV Unser-Fritz III begnügen

 

Br. Rangnr. SV Königsspringer Haltern 2 Rangnr. SV Unser Fritz 3 4:4
1 10 Sievert, Leon 19 Deflieze, Ulrich 0:1
2 12 Rath, Michael 20 Wolf, Franz 0:1
3 13 Lojack, Rouven 21 Matrisch, Gerd 0:1
4 14 Panian, Albert 22 Kanther, Herbert 1:0
5 15 Menge, Bruno 3004 Gores, Hans Günter 1:0
6 2003 Michaelis, Ralf 26 Kraft, Jörg 1:0
7 2005 Bertram, Klaus 4002 Grieco, Matteo 0:1
8 3005 Taj, Mujtaba 4003 Czarnecki, Leo 1:0

 

Vierte win 5-3 in Waltrop

Julian und Johannes mit je zwei Siegen, Jakob 1-1 und Aurelian musste leider gegen den viel grosseren Waltroper zwei Niederlagen einstecken. Jungs haben auf dem Rückweg das Wort „Aufstieg“ ausgesprochen. Chancen sind da, es bleibt nur noch ein Spiel: am 15.04 gegen Erkenschwick. Hier Julians Siegesspuren 🙂